Im Rahmen der Datenanalyse setzt AIOS auf spezialisierte Business-Intelligence-Anwendungen

Um ein umfassendes Spektrum an Dienstleistungen in den Bereichen Business Intelligence, Corporate Performance Management und Data Warehousing anzubieten und stets auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, pflegen wir strategische Partnerschaften mit führenden Unternehmen in der Branche. Ein herausragender Partner ist die Blueforte GmbH mit Sitz in Hamburg.

Ein Beispiel für die Möglichkeiten, die sich mit BI-Tools bieten, ist die Lösung, die AIOS bei der JCM Europe GmbH, spezialisiert auf bargeldverarbeitende Produkte, implementiert hat. Auf Grundlage von Board wurde hier eine einheitliche Plattform in den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Lager und Finanzen umgesetzt.

Die von AIOS implementierte umfassende Reportinglösung ermöglicht detaillierte Auswertungen und Vertriebsplanung. JCM nutzte zuvor das seltene ERP-System QAD MFG/PRO und MS-Excel für Vertriebs- und Finanzplanung, was zu limitierten und unflexiblen Auswertungen führte. Die Herausforderungen lagen in der Anpassung an die internationale Struktur von JCM und diversen unterschiedlichen Währungen.

Die Board-Lösung, eine Kombination aus BI-Plattform und MS-SQL-basiertem
Data Warehouse, wurde speziell für die Bedürfnisse von JCM entwickelt. Sie ermöglichte automatisierten Datenimport aus QAD MFG/PRO, eine einheitliche Datenqualität und spezialisierte Auswertungen für verschiedene Unternehmensbereiche. Die Implementierung führte zu verbesserten Berichtsprozessen, genauerer Datenqualität und einer effizienteren Planungs- und Forecasting-Lösung, was JCM erlaubte, das volle Potenzial von BI zu nutzen.

Wir sind bereit, Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe der digitalen Transformation zu bringen. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung und erfahren Sie, wie AIOS und unsere Partner wie die Blueforte GmbH Ihre datengetriebenen Herausforderungen meistern können.

Hier finden Sie Antworten auf typische Fragen

Was sind die Vorteile und Vorzüge von dem BI-Systemen?

Business-Intelligence- und Corporate-Performance-Management-Plattformen – wie Board, IBM Planning Analytics und Oracle APEX – unterstützen Unternehmen dabei, Daten zu sammeln, zu analysieren und zu visualisieren, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Hier sind einige der Vorteile und Vorzüge dieser Systeme:

  • Integrierte Plattform: BI-Tools bieten eine umfassende und integrierte Lösung für Business Intelligence, Planung, Budgetierung, Prognose und Berichterstellung. Dies bedeutet, dass Unternehmen verschiedene Aspekte ihres Geschäftsbetriebs auf einer einzigen Plattform verwalten können.
  • Benutzerfreundlichkeit: BI-Tools zeichnen sich durch eine benutzerfreundliche Oberfläche aus, die es Benutzern ermöglicht, Dashboards und Berichte ohne umfangreiche technische Kenntnisse zu erstellen. Dies erleichtert die Ad-hoc-Analyse und den Zugriff auf relevante Informationen.
  • Flexibilität: BI-Tools bieten eine hohe Flexibilität bei der Anpassung von Berichten, Dashboards und Planungsmodellen an die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens. Benutzer können die Plattform an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen, ohne auf komplexe Codierung angewiesen zu sein.
  • Integration: BI-Tools ermöglichen die Integration mit verschiedenen Datenquellen, darunter ERP-Systeme, Datenbanken und externe Datenquellen. Dies ermöglicht eine umfassende Datenkonsolidierung und -analyse.
  • Echtzeit-Analyse: Mit BI-Tools können Unternehmen Daten in Echtzeit analysieren, was ihnen ermöglicht, auf aktuelle Geschäftsentwicklungen und -trends zu reagieren.
  • Planung und Budgetierung: BI-Tools bieten leistungsstarke Funktionen für die Planung und Budgetierung, einschließlich Szenarioanalyse und What-If-Szenarien. Dies erleichtert die langfristige strategische Planung und die Anpassung an sich ändernde Marktbedingungen.
  • Mobilität: BI-Tools bieten mobile Anwendungen, die es Benutzern ermöglichen, von unterwegs auf wichtige Geschäftsinformationen zuzugreifen und zu arbeiten.
  • Sicherheit: BI-Tools bieten umfassende Sicherheitsfunktionen, um den Schutz von Unternehmensdaten zu gewährleisten und den Zugriff auf sensible Informationen zu steuern.
  • Skalierbarkeit: BI-Tools sind skalierbar und können an die wachsenden Anforderungen eines Unternehmens angepasst werden, indem zusätzliche Ressourcen und Funktionen hinzugefügt werden.
  • Unterstützung und Schulung: AIOS bietet Schulungen und Unterstützung für Benutzer an, um sicherzustellen, dass Unternehmen das volle Potenzial der Plattformen nutzen können.

Diese Vorteile machen BI-Tools zu attraktiven Werkzeugen für Unternehmen, die ihre Datenanalyse, Berichterstattung und Geschäftsplanung optimieren möchten.

Wie ist das Verhältnis zwischen AIOS und den Software-Herstellern?

Das Verhältnis zwischen AIOS und den Software-Herstellern ist als eine strategisch bedeutsame Partnerschaft zu betrachten, die eine zentrale Rolle in der Bereitstellung und Implementierung von Business Intelligence (BI) Lösungen spielt. AIOS agiert dabei als Bindeglied zwischen den Software-Herstellern und den Endkunden, den Mandanten.

AIOS ist Vertragspartner der Software-Hersteller. Das bedeutet, dass die Software in der Regel direkt durch den Mandanten erworben wird. AIOS berät die Mandanten und implementiert die Lösung.

Die Hauptaufgabe von AIOS besteht darin, die erworbenen BI-Tools bei den Mandanten zu implementieren. Diese Rolle ist entscheidend, da die korrekte Einrichtung und Anpassung der Software an die spezifischen Bedürfnisse des Kunden maßgeblich für den Erfolg der technologischen Lösungen sind. Hier kommt die Expertise von AIOS ins Spiel, die sich als absoluter Experte im Bereich der BI mit einem speziellen Fokus auf die Implementierung von BI-Tools positioniert.

Neben der Implementierung übernimmt AIOS auch die Wartung und den Support der BI-Systeme. Dies ist ein wichtiger Aspekt der Partnerschaft, denn durch die ständige Betreuung und Optimierung der Systeme wird ein langfristiger, reibungsloser Betrieb gewährleistet. Dieser umfassende Support schließt ebenfalls maßgeschneiderte Beratungs- und Schulungslösungen ein, die sicherstellen, dass die Mandanten in der Lage sind, die volle Funktionalität und das Potential der BI-Tools effektiv zu nutzen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass AIOS als Consultingpartner eine Schlüsselrolle in der Beziehung zwischen Software-Herstellern und Endnutzern einnimmt. Durch die Spezialisierung auf die Implementierung, Wartung und das maßgeschneiderte Training bietet AIOS einen Mehrwert, der weit über die einfache Softwarebereitstellung hinausgeht. Dieses Modell fördert nicht nur eine enge Zusammenarbeit zwischen AIOS und den Software-Herstellern, sondern unterstützt auch die Mandanten dabei, ihre geschäftlichen Ziele durch den Einsatz von fortschrittlichen BI-Lösungen zu erreichen.